Tischgeschichten

Ein Kurzfilm um die 13 min, wenn man will, ein Kammerspiel in 8 Szenen mit 6 einzelnen Geschichten und ihren Figuren. Alle Episoden spielen an dem selben kleinen Tisch in einem Café, ansonsten gibt es kein verbindendes Element. Nicht alle Geschichten werden zuende erzählt, manches bleibt offen. Der kleine Holztisch der inzwischen ausgedient hat und auf dem Sperrmüll im Regen steht, erzählt uns seine schönsten und traurigsten Erinnerungen an die Menschen, die einst an ihm gesessen haben. Gedreht wurde "Tischgeschichten" im Litfaß in Freiburg. Hier einige Impressionen.

Setbilder-Frank Kloten